Brau und Brunnen beantragt auf der Hauptversammlung ein genehmigtes Kapital

Dortmund (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Der Aufsichtsrat der Brau und
Brunnen AG, Berlin und Dortmund, hat in seiner heutigen Sitzung den Jahresabschluß der Brau und Brunnen-Gruppe festgestellt. Sie hat das Geschäftsjahr 1996 mit einem Jahresfehlbetrag von 179,5 Millionen Mark in der AG und 228,9 Millionen Mark im Konzern abgeschlossen. Damit sind in der AG die Rücklagen vollständig verbraucht,im Konzern wird ein Verlust von 65 Millionen Mark vorgetragen. Das gezeichnete Kapital wird nicht angetastet.

Geprägt ist der Konzern-Jahresfehlbetrag von 229 Millionen Mark einerseits durch außerordentliche Aufwendungen von rund 306 Millionen Mark und andererseits durch außerordentliche Erträge von 221 Millionen Mark. Die außerordentlichen Aufwendungen betreffen Rückstellungen für Strukturmaßnahmen zur Ergebnisverbesserung im Geschäftsfeld Bier, Teilwertabschreibungen und Rückstellungen zur Risikovorsorge im Geschäftsfeld Immobilien sowie einen vorsorglich zurückgestellten Betrag für Aufwendungen, Abschreibungen und Sozialplankosten einer eventuellen Teilschließung der Hamburger Bavaria-St. Pauli-Brauerei. Die außerordentlichen Erträge stammen aus dem Verkauf von Immobilien sowie der Beteiligungen in Osteuropa und an der Heidelberger Schlossquell-Brauerei und dem Schwarzwald-Sprudel.

Der Aufsichtsrat beschloß darüber hinaus, der Hauptversammlung die Schaffung eines genehmigten Kapitals im Nennwert von 100 Millionen Mark für den Zeitraum von fünf Jahren vorzuschlagen. Dieses genehmigte Kapital soll mittelfristigen Handlungsspielraum für die Zukunft schaffen. Es wird keinesfalls im laufenden Jahr genutzt.

Fragen beantwortet Bernd Weber, Öffentlichkeitsarbeit der Brau und Brunnen AG, Tel. 0231/1817-633.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.ots.apa.at http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI