Damenabteile in ÖBB-Zügen ab 1. Juni 1997 als ständige Serviceeinrichtung

Wien (OTS) - Hohe Akzeptanz und gute Auslastung

Das seit 1. März im Probebetrieb angebotene Damenabteil
in Reisezügen wird nun als ständige Serviceeinrichtung beibehalten. Dafür war vor allem das Ergebnis einer
umfangreichen Befragung von Reisenden im Damenabteil
entscheidend. Dabei bestätigten fast 80 % aller
interviewten Frauen, ein Damenabteil sicher ein weiteres
Mal in Anspruch nehmen zu wollen, mehr als die Hälfte war
der Meinung, das Angebot könne überhaupt ausgeweitet
werden.

Damenabteile, die in der Nähe des Zugbegleiterabteiles positioniert sind, sollen nächtlich alleinreisenden
weiblichen Passagieren ein erhöhtes Sicherheitsgefühl
vermitteln. Sie werden daher ausschließlich in jenen Zügen angeboten, die in den späten Abendstunden verkehren. Das
Angebot wird ab 1. Juni über die bestehenden Verbindungen
zwischen Wien - Bregenz, Wien - Salzburg sowie Wien - Graz
nun auch auf die Strecken Linz - Graz, Innsbruck -
Salzburg, Graz - Salzburg sowie Wien - Villach ausgeweitet.

Als Damenabteil steht ein Sitzplatzabteil - bei Bedarf
auch mehrere Abteile - in der 2. Klasse Nichtraucher zur
Verfügung. Eine Ausweitung des Angebots auf 1. Klasse
Sitzplätze bzw. Raucherabteile wird wegen der geringen
Nachfrage derzeit nicht vorgenommen. Reservierungen sind ab
drei Monate im voraus bis knapp vor Abfahrt des Zuges (‘last-minute’-Reservierung) möglich, wobei sowohl Abteile
als auch Reservierungskarten entsprechend gekennzeichnet
sind. Bei EC-Zügen ist die Reservierung im Fahrpreis
inbegriffen, bei IC-Zügen werden - wie auch sonst üblich -
30 ATS Reservierungsentgelt für den Sitzplatz eingehoben.

In folgenden Zügen können Sitzplätze im Damenabteil
gebucht werden:

EC 660 "Joseph Mohr"
ab Wien West 17.20 Uhr
an Bregenz 01.16 Uhr

EC 661 "Joseph Mohr"
ab Bregenz 16.43 Uhr
an Wien West 00.50 Uhr

IC 657 "Ferdinand von Saar"
ab Wien Süd 20.55 Uhr
an Graz 23.43 Uhr

IC 654 "Ferdinand von Saar"
ab Graz 21.25 Uhr
an Wien Süd 00.05 Uhr

IC 655 "Joanneum"
ab Wien Süd 19.55 Uhr
an Graz 22.37 Uhr

IC 945 "Pinzgauer Saalachtal"
ab Salzburg 20.25 Uhr
an Wien West 00.00 Uhr

IC 946 "Franz Schubert"
ab Wien West 19.28 Uhr
an Salzburg 23.20 Uhr

Neu ab 1. Juni:

IC 605
ab Linz 19.57 Uhr
an Graz 23.40 Uhr

IC 743
ab Innsbruck 19.25 Uhr
an Salzburg 22.55 Uhr

IC 614 "Robert Stolz"
ab Graz 20.22 Uhr
an Salzburg 00.39 Uhr

IC 633 "Ingeborg Bachmann"
ab Wien Süd 18.55 Uhr
an Villach 23.54 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle - Mag. Vyskocil
Tel.: 5800-36414
Fax: 5800-25010

Österreichische Bundesbahnen

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/OTS