WIENER LINIEN: VOR ABSTIMMUNG ÜBER STUDENTENTARIFE

Pöschl: LIF stellt Gegenmodell zur Abstimmung !

Wien (OTS) "Zwei Modelle für die zukünftigen Studententarife werden in der morgigen
Gemeinderatssitzung zur Abstimmung stehen" stellte heute
Gemeinderat Hanno Pöschl, stellvertretender
Klubvorsitzender des Liberalen Forums, in einer
Aussendung fest.***

Auf der einen Seite steht das "Modell Ederer", welches
eine Reduktion zwischen 7 % und 20 % vom
Normaljahrestarif für Studenten vorsieht und auf der
anderen Seite der Vorschlag des Liberalen Forums welcher "Seniorentarife für Jugendliche und StudentInnen "
fordert. Das Liberalen Modell sieht eine Reduktion von
50% vom Normaltarif vor.

"Morgen können die Parteien sozial verträgliche Tarife
für StudentInnen beschließen, aber nur wenn sie dem
Antrag des Liberalen Forums zustimmen" so Pöschl, "denn
der Vorschlag der SPÖ ist ein Schlag ins Gesicht vieler
junger Menschen."

"Das Liberale Forum ist nicht bereit, diesen jungen
Menschen zu erklären warum man ihnen sozial verträgliche
Tarife verwehrt, wo es doch bei den Wiener Linien - nach
Ansicht der Liberalen - große Einsparungsmöglichkeiten
gibt, mit denen man den LIF-Vorschlag leicht finanzieren
könnte" so Pöschl abschließend.

(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle, Tel.: 4000-81553

Liberales Forum - Landtagsklub Wien,

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKW/LKW