Hach AG: Hohe Dividenden- und Bonusausschüttung trotz schwächerem Geschäftsverlauf der HACH AG

Groß-Bieberau (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Trotz eines abgeschwächten
Geschäftsverlaufs und eines spürbaren Ergebnisrückgangs wird die HACH AG auch für das laufende Geschäftsjahr (1.7.96 - 30.6.97) die gewohnt hohe Dividende um zusätzlich einen hohen Bonus ausschütten.

Wie der Vorstand der HACH AG bereits mitteilte, war das typische Werbeartikelgeschäft relativ stabil. Schwierig gestaltete sich der andere Bereich im Business-to-Business-Geschäft (z.B. Prämien, Betriebsbedarf, Tombola, Jubiläumsgeschenke) durch die Kaufzurückhaltung des Handels und der Industrie.

Eigentliches Problemfeld war aber die überraschend unbefriedigende Entwicklung des Privatgeschäfts im Frühjahr 97. Nach sehr guten Anfangserfolgen haben die starken konjunkturellen Probleme den Privatkäufer zu einem sehr schwachen Kaufverhalten geführt. Dadurch wurde das Umsatzziel trotz erheblicher Investitionen in diesen Markt nicht erreicht und das Ergebnis der Hach AG belastet. Die genauen Zahlen werden erst nach Ablauf des Geschäftsjahres festliegen.

Um diese "Ertragsdelle" zu überwinden, wurden bereits die Weichen gestellt und die Strategie des Privatkundengeschäfts verändert. Auch für den weiteren Ausbau des Industriegeschäfts wurden Überlegungen angestellt und die ersten Maßnahmen ergriffen.

Der Vorstand ist somit zuversichtlich, schon im nächsten Geschäftsjahr wieder zur alten Ertragsstärke zurückzufinden.

Der Vorstand Pressestelle: Frau Brigitte Weichold Tel: 06162 / 803-959 Fax: 06162 / 803-911

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

http://www.ots.apa.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05