Nach MaxMara neue Designerlinie für Carrera Optyl!

Safilo signiert Vereinbarung mit Valentino

Wien (OTS) - Die Gruppen Valentino und Safilo haben einen Vertrag über die Herstellung und den Vertrieb von Sonnenbrillen und Korrektionsfassungen abgeschlossen. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen bezüglich der Marken Valentino und Oliver wird im Januar 1998 beginnen.

Die Herstellung und der Vertrieb der neuen Marken wird Aufgabe von Carrera Optyl sein. Die Lizenz für die beiden Marken folgt kurz auf das Abkommen mit MaxMara über die Herstellung und die Vermarktung der ersten Brillenkollektion mit diesem Markenzeichen. Ein Jahr nach der Übernahme der österreichischen Firma durch die italienischen Safilo Gruppe trägt die Neustrukturierung von Carrera bereits bedeutende Früchte.

"Dank dieser neuen Vereinbarung mit Valentino", betonte der Vorsitzende der Safilo Group, Vittorio Tabacchi, "verstärkt die Unternehmensgruppe Safilo mit einer der angesehensten Marken Italiens, die weltweit für Eleganz steht, erneut ihre Vertretung auf den wichtigsten Märkten und vergrößert gleichzeitig den Bestand der im Juli 1996 akquirierten Firma Carrera Optyl an Produkten bedeutender Modehäuser (Carrera Optyl produziert bereits für Christian Dior, eine der begehrtesten Lizenzmarken im Markt).

Valentino verfolgt das Ziel, all die Geschäftsverbindungen zu begünstigen, die sicher zur Entwicklung der Firmenmarken - vor allem auch im Optikbereich - auf den internationalen Märkten und insbesondere auf dem US-Markt beitragen können. Gerade für diese Märkte bieten Safilo und Carrera Optyl interessante Strategien.

Rückfragen & Kontakt:

C P A - Jutta Armstark
Tel.: 513 41 33

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS