OeNB - Der Generalrat der Oesterreichischen Nationalbank beschliesst Ausschreibung

Wien (OTS) - Der Generalrat der Oesterreichischen
Nationalbank hat in seiner Sitzung vom 15. Mai 1997 die gemäß Ausschreibungsgesetz 1982 erforderliche öffentliche
Ausschreibung von drei Mitgliedern des Direktoriums für die
Dauer von fünf Jahren mit Wirkung ab 15. Juli 1997 beschlossen.

Dies bedeutet, daß ab diesem Zeitpunkt das Direktorium der
OeNB von bisher fünf Mitgliedern auf die im Nationalbankgesetz
1984 § 33 Abs. 1 festgelegte Mindestzahl von vier Mitgliedern reduziert wird.

Hinsichtlich der Gehalts- und Pensionsregelung für die zu bestellenden neuen Mitglieder des Direktoriums der OeNB wird in
der Ausschreibung auf das vom Nationalrat zu erwartende Bezügebegrenzungsgesetz verwiesen.

Die Ausschreibung wird im "Amtsblatt zur Wiener Zeitung" und darüber hinaus auch in anderen Tageszeitungen Österreichs veröffentlicht.

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Sekretariat des Direktoriums/
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.Nr.: 404 20 DW 6666

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB/02