Österreichische Bankenwelt im Aufbruch - "Mergers & Akquisitions" prägen das Bild

Der Bankentechnologieberater "Projekt Consult I+B" jetzt auch

Wien (OTS) - in Österreich tätig, hilft Synergien in den Handelsräumen der Banken zu erzielen. =

Projekt Consult I+B ist in der Finanzwirtschaft in
den Bereichen:

- Handelsplattformen

- Handelssysteme

- Abwicklung

- Portfoliomanagement

- Risikomanagement

- Datendienste

an der Seite der Banken tätig. Kürzlich hat die österreichische Niederlassung in Wien den Betrieb aufgenommen, um das Erfolgskonzept der Projekt Consult I+B auch in Österreich, der Schweiz und Osteuropa anzuwenden.

Nur sechs Jahre nach ihrer Gründung ist Projekt Consult I+B durch ihre Erfolge das größte spezialisierte deutsche Beratungshaus in diesem Marktsegment geworden. Die Kundenliste liest sich wie das "who is who" der deutschen Bankenwelt. Einige Auszüge daraus sind:

- Deutsche Bundesbank- Konzeption und Implementierung Frankfurt: Handelsplattform, Abwicklungssystem und Portfoliomanagement

- Nord/LB - Hannover Konzeption und Implementierung Handelsplattform,
Schnittstellen Risikomanagement, Integration Datenpool

- West/LB- Düsseldorf Konzeption und Implementierung Handelsplattform

- GZB- Stuttgart Implementierung Handelssystem und Handelsplattform

- SGZ - Frankfurt Konzeption und Implementierung Handelssystem und Handelsplattform

In den folgenden Themenbereichen bietet Projekt Consult I+B den Banken einen Komplettservice für die Auswahl und Einführung von Lösungen für die oben genannten Bereiche an und setzt folgende Standard Vorgehensmodelle ein:

- Ist-Analyse

- Soll-Konzept

- Pflichtenhefterstellung

- Angebotsbewertung

- Projektleitung

- Vertragserstellung

- Projektbegleitende Beratung

- Parametrisierung

- Testdurchführung

- Einführungsunterstützung

- Qualitätssicherung

- Schulungen

Bei der Einführung von Handels-, Portfolio- und Risikomanagementsystemen übernimmt Projekt Consult I+B auch die kritischen Bereiche wie die Parametrisierung.

Relevante Marktmodelle und Parameter können systemunabhängig bereitgestellt werden. Für das Handelssystem Kondor+ von Reuters kann zusätzlich eine Basiparametrisierung auf Band zur Verfügung gestellt werden.

Damit tritt erstmals ein hochspezialisiertes Consultingunternehmen in Österreich auf den Plan, welches ausschließlich auf die sogenannten "mission critical" Bereiche der Banken und Versicherungen ausgerichtet ist. Durch die enge Kooperation der Projekt Consult I+B Landesgesellschaften mit dem Mutterhaus können Mitarbeiterressourcen im Bedarfsfall optimiert, sowie Know How und Synergien genutzt werden.

Schon kurz nach dem Start in Österreich wurde die Projekt Consult I+B von einem namhaften Bankinstitut mit einem anspruchsvollen Handelssystemprojekt beauftragt.

Rückfragen & Kontakt:

Projekt Consult I+B Unternehmensberatung GmbH & Co.KG
Dkfm. Ronald F. Stubbings,
Geschäftsführer Österreich, Schweiz und Osteuropa
1010 Wien, Kärntner Ring 5-7, Tel.: 51474-447, Fax.: 51474-337,
Email: rstubbings@projekt-consult.com, Website:
http://www.projekt-consult.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS