ÖBB weisen Farnleitner-Kritik energisch zurück

Wien (OTS) - Überrascht zeigte sich ÖBB-Generaldirektor Draxler durch die Kritik von Wirtschaftsminister Farnleitner. "Es ist völlig unverständlich, daß ein Politiker vom Range Farnleitners so undifferenziert argumentiert", meinte Draxler. Gerade der Wirtschafts- minister müsse wissen, daß die Anbindung an internationale Bahnachsen größte industrie- und wirtschaftspolitische Bedeutung habe und das sowohl gesamtösterreichisch als auch für die Regionen. Diesen dringend notwendigen Ausbau der österreichischen Bahninfrastruktur als "verpulvern" von Budgetmitteln zu bezeichnen, sei sicher nicht im Sinne der österreichischen Wirtschaft.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 5800-33011
Fax: 5800-25010

Österreichische Bundesbahnen

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/OTS