Dr. Peter Schellenbaum

Vortrag: "Träum Dich wach! - Vom Traum zu Lebensbewegungen"

Wien (OTS) - "Der Traum verbindet virtuos unsere Erfahrungen von
Tag zu Tag mit Erinnerungen und den in uns angelegten Entwicklungsmöglichkeiten. Er zeigt mit kreativen Symbolen, in welche Richtungen unser Leben sich weiter entfalten will. Über ein bloß geistiges Verständnis hinaus lädt der Traum uns ein, mit neuen, passenden Lebensbewegungen in ihn einzustimmen.

Freitag, 30. Mai 1997, 18.30 Uhr, öS 200,--

Kongreßhaus Wien, Wien 5, Margaretengürtel 138 - 140

Karten-Vorverkauf: öS 150,--, Bücher-Zentrum, Wien 6, Mariahilfer Straße 1c

2-tägiges Seminar:

Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren hält Dr. Peter Schellenbaum auch 1997 wieder ein Seminar in Wien. Es ist kein thematischer Rahmen vorgegeben. Peter Schellenbaum geht auf die jeweiligen Bedürfnisse der TeilnehmerInnen ein und dringt mittels der von ihm entwickelten Therapieform - der Psychoenergetik - Schritt für Schritt zum Kern des Problems vor. Im Gegensatz zu anderen therapeutischen Vorgangsweisen gibt es hier keine methodischen Vorgaben. Mit zentrierter Wahrnehmungsfähigkeit - Peter Schellenbaum nennt es Spürbewußtsein - werden Energiesignale aufgespürt, um die Lebensenergie wieder zum ungehinderten Strömen zu bringen.

31. Mai/1. Juni 1997, Wien 19, Clima-Villenhotel, öS 3.500,--

Dr. Peter Schellenbaum wurde 1939 in der Schweiz geboren; nach dem Studium der Theologie und Philosophie war er von 1971 bis 1975 Studentenpfarrer in München. Seine Ausbildung zum Psychotherapeuten aabsolvierte er am C.G. Jung Institut in Zürich, wo er heute als Dozent und Lehranalytiker tätig ist. Dr. Peter Schellenbaum ist erfolgreicher Autor psychologischer Sachbücher und leitet das von ihm gegründete "Institut für Psychoenergetik" in der Nähe von Locarno.

Publikationen (Auswahl): "Agression zwischen Liebenden", "Die Wunde der Ungeliebten", "Abschied von der Selbstzerstörung", "Das Nein in der Liebe", "Die Spur des verborgenen Kindes"

Rückfragen & Kontakt:

E und W Consulting
Tel.: 48 98 115

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS