Zanders Feinpapiere AG: 1.Quartal 1997 hatte für die Zanders Feinpapiere AG positive Signalwirkung

Bergisch Gladbach (OTS-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Trotz der weiterhin
schwierigen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat die Zanders Feinpapiere AG im ersten Quartal 1997 erstmals seit zwei Jahren mit rund 4 Millionen DM (1. Quartal 1996: minus 5,9 Mio. DM) wieder ein positives Quartalsergebnis erwirtschaftet. Der Nettoumsatz wuchs im ersten Quartal 1997 um rund 10% auf rund 242 Millionen DM (1. Quartal 1996: rund 220 Mio. DM). Der Absatz stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um rund 19% aufrund 96.000 t.

Dr. Hartwig Geginat Gerhard Seblatnigg

Der Vorstand

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.ots.apa.at

http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI