Die TV-Zuseher urteilen: Klima als Shooting-Star im TV! Vorausmeldung zu TV-Media 20/97

Klimas TV-Auftritte populistischer als jene Jörg Haiders! ORF bevorzugt massiv Regierungsparteien!

Wien (OTS) - TV Media veröffentlicht in seiner neuen Ausgabe (ET:
6. Mai) eine Umfrage über Politikerauftritte im TV.

Die Ergebnisse:

Viktor Klima ist der absolute Shooting-Star im TV! 66 % der österreichischen TV-Zuseher beurteilen seine TV-Auftritte mit "sehr gut" oder "gut". Platz zwei geht an Thomas Klestil (59 %). Jörg Haider überholt mit 46 % Bestnoten erstmals Wolfgang Schüssel, der auf 40 % "sehr gut" und "gut" kommt. Die weiteren Ergebnisse: Heide Schmidt (30 %), Christoph Chorherr (18 %).

Die Detailanalyse bringt ein sensationelles Ergebnis:

Für die TV-Zuseher sind Viktor Klimas TV-Auftritte populistischer als jene Jörg Haiders! 73 % bescheinigen Klima Populismus, Haider kommt auf 68 %. Die weitere Reihenfolge: Klestil (61 %), Schüssel & Schmidt (je 47 %), Chorherr (35 %).

Die weiteren Ergebnisse der Detailanalyse:

73 % der österreichischen TV-Zuseher beurteilen Klimas TV-Auftritte als sympathisch. (Klestil: 66 %, Schüssel und Haider: 51 %, Schmidt: 45 %, Chorherr: 31 %). Nur in punkto Fairness führt Thomas Klestil mit 73 % (Klima: 69 %, Schmidt: 52 %, Schüssel: 51 %, Chorherr: 35 %, Haider: 32 %). Führungsstärke vermittelt Klima bei seinen TV-Auftritten für 78 % der TV-Zuseher. (Haider: 70 %, Klestil:
53 %, Schmidt: 42 %, Schüssel: 40 %, Chorherr: 28 %)

Allerdings glauben die Österreicher, daß der ORF die Regierungsparteien in seiner Berichterstattung massiv bevorzugt. 31 % der TV-Zuseher meinen, Klima werde vom ORF bevorzugt, nur 3 % sind vom Gegenteil überzeugt.

15 % sehen eine Bevorzugung Schüssels, 5 % eine Benachteiligung des ÖVP-Chefs durch die Berichterstattung des ORF. Die Führer der Oppositionsparteien werden in den Augen der Österreicher in der ORF-Berichterstattung hingegen benachteiligt. 36 % meinen, Haider werde benachteiligt (10 % sehen eine Bevorzugung). Schmidt sehen 18 % benachteiligt, 7 % bevorzugt. Bei Chorherr lautet das Verhältnis
19 %:4 %.

Rückfragen & Kontakt:

TV-Media
Ralf Strobl
Tel.: 213 20-546

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS