Familienbund Tirol gegründet

Wien (OTS) - Mit großer Freude gibt der Österreichische Familienbund die Gründung des Landesverbandes Tirol bekannt. Mit Ex-Familienministerin NR Dr. Sonja Moser konnte eine Landesvorsitzende gewonnen werden, die sich in Tirol mit aller Kraft für die Anliegen der Familie einsetzen wird, sagte der Präsident des Österreichischen Familienbundes, NR Franz Kampichler.

Wie die neu gewählte Vorsitzende betonte, gehe es vor allem darum, daß Familienpolitk nicht als Sozialpolitik, sondern als Gesellschaftpolitik anerkannt werde. Als wichtigste Vorhaben nannte Moser im Familienbereich eine breite Diskussion über Massnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie, wie zum Beispiel eine Qualitätssicherung der Kinderbetreuung, sowie unterstützende Maßnahmen für betreuende Mütter (Väter) und deren sozial- und pensionsrechtliche Absicherung. Eine Neubestimmung des Familienlastenausgleichsfonds, wenn 1999 wieder ein Überschuß vorhanden ist, und massive Armutsbekämpfung bei den Familien sollen das Programm abrunden.

Im Gesundheitsbereich strebt die Familienpolitikerin die Valorisierung des Mutter-Kind-Paßes und eine Kampagne gegen das Rauchen, verbunden mit einer strengeren Überwachung der Jugendschutzbestimmungen an.

Rückfragen & Kontakt:

an: Österreichischer Familienbund,
Alice Pitzinger-Ryba,
Tel: 526 8219

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAM/OTS