Die neue Verpackungsverordnung

Neuerscheinung aus 'Rechtsinfo'

Wien (PWK) - Die erste umfassende Information zu der mit 1.12.1996 in Kraft getretenen Verpackungsverordnung bietet die von Dr. Roman Seeliger, Bundessektion Handel, verfaßte und soeben im Leistungsbereich 'Rechtsinfo' neu erschienene Broschüre "Die neue Verpackungsverordnung - Hinweise für die Praxis, Fallbeispiele, Verordnungstext". ****

Auf rund 90 Seiten informiert die Rechtsinfo über die Möglichkeiten für Unternehmer, die Verordnung in der Praxis umzusetzen. Teil A der Broschüre erklärt, welche Unternehmen der Verpackungsverordnung unterliegen und welche Wahlmöglichkeiten sich dabei für diese bieten; in Teil B findet der Anwender Spezialinformationen beispielsweise über Großanfallstellen, Kleinstabgeber und die neuen Meldepflichten. Teil C enthält eine Reihe praktischer Fallbeispiele; Hinweise auf bestehende Sammel- und Verwertungssysteme in Teil D, ein kompletter Abdruck der neuen Verpackungsverordnung und eine Liste der AnsprechpartnerInnen in den Wirtschaftskammern und im Umweltministerium runden die Information ab.

Erhältlich ist die Broschüre im Mitgliederservice der Wirtschaftskammer Österreich, Tel: 0222/50105/DW 5050, Fax:
0222/50206/DW 236 und über E-Mail: marketing@wk.or.at.

Kostenbeitrag für Mitglieder der Wirtschaftskammern: öS 55,- (inkl. MwSt); für Nichtmitglieder: öS 110,- (exkl. MwSt).
(Schluß) Schr

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK