Tarkett AG: Die BWK-Gruppe schreibt seit dem 2. Halbjahr 1996 wieder schwarze Zahlen.

Bremen (OTS-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Das Geschäftsjahr 1996 brachte für
die BWK-Gruppe die Trendwende. Im 2. Halbjahr 1996 erwirtschaftete sie einen Gewinn von 3,2 Mio DM, nach herben Verlusten von 10,6 Mio DM im 1. Halbjahr 1996 und 23,2 Mio DM im 2. Halbjahr 1995.

Für das gesamte Geschäftsjahr 1996 ist das Jahresergebnis des Konzerns noch mit -6,7 Mio DM negativ. Es wird durch Entnahme aus den Gewinnrücklagen ausgeglichen. Der Jahresabschluß der BWK AG weist einen Gewinn von 1,3 Mio DM aus, der durch neutrale Erträge in Höhe von 3,8 Mio DM ermöglicht wurde.

Die positive Entwicklung setzt sich im laufenden Geschäftsjahr fort. Die Gruppe hat das 1. Quartal 1997 mit Gewinn abgeschlosssen, wobei insbesondere die BWK AG verbesserte Ergebnisse erzielt hat. Bei stetiger Entwicklung im Markt rechnet die BWK-Gruppe für 1997 mit einem positiven Ergebnis bei der AG und im Konzern.

Ende der Mitteilung

--------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.ots.apa.at

http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI