FCG: Freiheit für Muchtar Pakpahan!

FCG fordert Anerkennung der indonesischen Gewerkschaft SBSI und die Freilassung ihres Vorsitzenden! Wien (OTS) - Anläßlich des "Tages der Arbeit" möchte die FCG auf die systematische Unterdrückung der indonesischen Gewerkschaftsbewegung "Serikat Baruh Sejahtera Indonesia" (SBSI) seitens der Regierung aufmerksam machen.

SBSI tritt wie jede demokratische Gewerkschaftsbewegung für sozialen Fortschritt und für Arbeitnehmerrechte ein. Der indonesischen Regierung ist es vorbehalten, die Gewerkschafter wie Schwerverbrecher zu behandeln und sie in Gefängnisse zu werfen.

Seit 2. August 1996 sitzt der Vorsitzende und Pionier für ein demokratisches Indonesien, Muchtar Pakpahan, im Gefängnis. Für sein Engagement droht ihm die Todesstrafe.

Er ist mittlerweile schwer erkrankt und sein gesundheitlicher Zustand verschlechtert sich täglich.

Die FCG fordert die sofortige Freilassung von Muchtar Pakpahan und die Anerkennung der Gewerkschaft SBSI.

Rückfragehinweis: FCG

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCG/OTS