EA Generali Surf&Beach Opening '97 in Podersdorf

Wien (OTS) - Bereits zum fünften Mal eröffnet das Surf&Beach Opening den Sommeram Neusiedler See. Vom 30. April bis 4. Mai 1997 tummeln sichparty-manische und fun-sportliche Insider an den PodersdorferStränden.

Das Fun- und Sport-Event zur Sommereröffnung

Nach den Erfolgen der letzten Jahre wird auch heuer der NeusiedlerSommer bereits am ersten Maiwochenende beginnen - dem Kalender zumTrotz. Das EA Generali Surf&Beach Opening ist ein Event für alle, die zu Funsport-Arten wie Surfen, Beachvolleyball und Inlineskaten Neueserfahren oder diese Sportarten ausprobieren wollen. Ein Rahmenprogrammaus Sportturnieren und Shows, Publikumsspielen und Parties sorgt auch bei den weniger Sportbegeisterten für Summer-Feeling. Internet-Surferfindet den Link zum Detailprogramm auf www.Sportsnet.at.

Windsurfing - Amateurtests und Profishows
Eine Surf-Fachmesse ist fixer Bestandteil des EA Generali Surf&BeachOpenings. Dabei präsentieren alle großen Surfboard-undSegelproduzenten die Neuheiten der kommenden Saison. Etwa 200 Boardsstehen den Besuchern für Tests zur Verfügung, kostenlose Schnupperkurse und Workshops erleichtern den Einstieg.Und jeder kann esjeder ausprobieren, wie schnell man durch ein Bungee Seil auf den Seehinauskatapultiert wird.

Optimale Bedingungen am Neusiedler See

"Podersdorf bietet ideale Voraussetzungen für die Eröffnung derSurfsaison", meint dazu Gerhard Polak, Geschäftsführer von DionysosEventmanagement, dem Organisator des Events. "Durch die geringe Wassertiefe heizt sich der See rasch auf, und es gibt kaum einen anderenPlatz in Österreich, wo im Frühjahr und Herbst der Windmesser so oftüber 6 Windstärken anschlägt."

Beachvolleyball - Tests und Turniere

Für Beachvolleyball-Anfänger finden täglich Einsteigerkurse statt.Fortgeschrittene können sich in den offenen Turnieren am Wochenendeuntereinander messen. Diese Turniere bilden zugleich den Auftakt für die heurige Beachvolleyball-Saison. Bis 1998 wird der Ausbau vonPodersdorf zum Beachvolleyball-Zentrum abgeschlossen sein. Dann werdenbis zu fünf Übungsplätze zur Verfügung stehen.

Inlineskating - nicht nur off road

Inlineskating auf Straßen und Radwegen ist mittlerweile schon fastwieder ein alter Hut. Ab sofort geht's off road. Wer meint, über Stockund Stein genauso gut zu sein wie auf Asphalt, kann an jedem Tag des Openings die neuen Off Road Skates testen. Wer es doch gemütlicherhaben will, begnügt sich mit Testfahrten auf Radwegen oder sieht denProfis zu, wie sie in Halfpipe-Shows ihre Tricks zeigen.

Parties und Fungames

Bewegung muß auch Spaß machen. Dafür sorgen die Publikumsspiele,die fixer Bestandteil der allabendlichen Beachparties im wetterfestenZelt sind. Im Ramp-Splash-Pipe Contest gleiten die Teilnehmer über eine Rampe durch ein 18 Meter langes Wasserbecken, und bei der 1.Internationalen Barfuß Flug Meisterschaft fahren sie barfuß aufeinem Rollschlitten eine Schanze hinunter, um dann - mehr oder minderspektakulär - im Wasser zu landen.

Weitere Informationen: Dionysos Eventmanagement,

Gerhard Polak
Tel.: 318 45 24, Mobiltel.:0663/921 69 66 Fax: 318 45 22,
E-Mail: polak@dionysos.vienna.at
Beate Zöchmeister
Tel.: 52 69 609,
E-Mail: zbkp@xpoint.at

Das Detailprogramm des EA Generali Surf&Beach Opening 97 ist im Internetzu finden unter: www.Sportsnet.at.

(Siehe auch APA/OTS-BILD)
(Schluß)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS