Schulbuch-Enquete, Montag, 21.4.1997, 16 Uhr, WKÖ

Österreichische Schulbuchverlage ziehen Bilanz

Wien (PWK) - Die österreichischen Schulbuchverlage ziehen anläßlich des 25jährigen Bestehens der Schulbuchaktion im Rahmen einer Enquete Bilanz und präsentieren zukünftige Entwicklungen der Wissensvermittlung. Neben dem Einführungsstatement von Generalsekretär Günter Stummvoll ist das erste "Highlight" die Präsentation einer Studie der Kienbaum Unternehmensberatung, die die aktuelle Situation des österreichischen Schulbuchsystems aus wirtschaftlicher Sicht beleuchtet und Perspektiven evaluiert. Darüber hinaus kommen von der Schulbuchaktion "Betroffene" - Schüler, Eltern und Lehrer - zu Wort, die sich mit den vielfältigen Aspekten der Unterrichtsmittel der Zukunft auseinandersetzen werden. ****

Wann: Montag, 21. April 1997, 16.00 Uhr
Wo: Wirtschaftskammer Österreich, Rudolf Sallinger Saal
Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Johann Varga
Tel: 50105 DW 3331Wirtschaftskammer Österreich

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK