Greenpeace überreicht SPÖ-Klubobmann Kostelka Kinderzeichnungen gegen Gentechnik 80.000 Unterschriften für Gentechnik-Jugend-Volks-Begehren

Wien (OTS) - Heute um 10 Uhr überreichten Greenpeace-Aktivisten
vor dem Parlament Gentechnik-Zeichnungen und -Collagen von Kindern und Jugendlichen an SPÖ-Klubobmann Dr. Peter Kostelka.

Die SPÖ schließt sich somit den Oppositions-Parteien an, und stellt die Werke der jungen Künstler/innen bis Mitte Mai in ihren Klub-Räumen im Parlament aus. Die Oppositions-Parteien übernahmen die Kinderbilder bereits in der Eintragungswoche des Volksbegehrens.

Im März startete Greenpeace das Gentechnik-Jugend-Volks-Begehren:
Diese Initiative sollte allen, die noch nicht wahlberechtigt sind, und dennoch von den Folgen der Gentechnologie betroffen sein könnten, eine Möglichkeit geben, ihre Besorgnis zu artikulieren. Zahllose Kinder und Jugendliche folgten dem Aufruf der Umweltorganisation.

"80.000 Unterschriften sind bereits bei uns eingetroffen", berichtete die Koordinatorin des Jugend-Volksbegehrens, Greenpeace-Mitarbeiterin Irmi Egger. "Bis Ende April können die Kinder und Jugendlichen noch Unterschriften sammeln und an uns schicken. Anfang Mai werden wir diese Unterschriften dann dem Parlament übergeben", so Egger.

Rückfragen & Kontakt:

E-Mail: Greenpeace@inmedias.ping.at

Irmi Egger, Matthias Schickhofer
Greenpeace Österreich
Tel.: 0664/3386503
Attila Cerman
Greenpeace Österreich
Tel.: 01/7130031-58

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRP/OTS