Erster Hochschullehrgang der Universität Wien für Postgraduierte in Toxikologie abgeschlossen

Wien (OTS) - Heute werden die ersten 10 erfolgreichen Absolventen des Hochschullehrgangs Toxikologie zu "akademisch geprüften Toxikologen/innen" ernannt. Die Urkunden werden vom Dekan der Medizinischen Fakultät, Univ. Prof. Dr. Wolfgang Schütz, verliehen. In diesem 3-jährigen Lehrgang wurde erstmals in Österreich eine breite und moderne Ausbildung auf dem Gebiet der Toxikologie angeboten. Ähnliche Ausbildungsmöglichkeiten bestehen in westeuropäischen Ländern und den USA bereits seit Jahrzehnten. Aufgabe von Toxikologen ist es, Gefahren vermeiden zu helfen, die von chemischen Substanzen für den Menschen und seine Umwelt ausgehen können. Die Absolventen des Hochschullehrgangs wirken in Behörden an gesundheitspolitischen Entscheidungen mit (Bewertung und Zulassung von Arzneimitteln, Pflanzenschutzmitteln, Lebensmittelzusätzen und diversen anderen Chemikalien), sie prüfen in Forschungslabors der Industrie oder anderer Einrichtungen chemische Substanzen auf mögliche Schadwirkungen und sind bei der Krankenbehandlung (Diagnose und Therapie von Vergiftungsfällen) tätig.

Derzeit beginnt ein neuer Lehrgang. Adresse für Interessenten:
Institut für Tumorbiologie-Krebsforschung, Borschkegasse 8a, 1090 Wien, Tel: 40154/345 (Fr. Zeilinger).

Rückfragen & Kontakt:

Institut für Tumorbiologie-Krebsforschung
Tel.: 408 31 15

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS