Sonntagsarbeit im "Multiplex": ÖAAB-Mödling informierte Behörden

"Multiplex" plant sogar "werbliche Unterstützung!" Wien (OTS) - Der ÖAAB-Mödling informierte gestern per Fax den Bezirkshauptmann und die Arbeiterkammer Mödling über die geplante Öffnung der "Multiplex"-Geschäfte am Sonntag, den 20. April. "Es gab zwar Gerüchte um eine beabsichtigte Öffnung der Geschäfte, doch wir konnten ein "Beweisschreiben", das uns zugespielt wurde, weiterleiten", erklärte der Mödlinger ÖABB-Bezirksobmann Hans-Stefan Hintner.

Da die "Multiplex"-Interessengemeinschaft in einem weiteren Schreiben an ihre Mieter die Gastronomiebetriebe ersucht, die "vorgeschriebenen Öffnungszeiten lückenlos einzuhalten" und verspricht, diese "Aktion werblich entsprechend zu unterstützen", erscheint die Aussage, daß nur Firmenbesitzer und ihre Angehörigen am Sonntag arbeiten werden, mehr als fraglich. "In diesem zweiten Schreiben ist auch die Rede von einem "mutigen und erfolgversprechenden Versuch". Einen potentiellen Gesetzesbruch als "mutig und erfolgversprechend" zu bezeichnen, ist mehr als Chuzpe", sagte Hintner.

Rückfragehinweis: FCG

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCG/OTS