ADEG noch effizienter mit dem TourStar von Kapsch

Wien (OTS) - Durch die Ausstattung von weiteren 87 LKWs und 45 Hängern mit Bordcomputern wird die ADEG-Flotte noch produktiver. Die Überwachung und Aufzeichnung der Kühltemperaturen sowie die Fahrerabrechnung nach effektiven Lenkzeiten erfolgt automatisch über den Kapsch TourStar. Leergut wird vom Fahrer erfaßt und eingegeben, diese Information erreicht über eine Schnittstelle die bestehende Großrechenanlage AS/400 und ermöglicht die schnellere Versendung der Gutschriften für das Leergut.

Seit vorigem Jahr hat die ADEG Zentrale in der Steiermark die Bordcomputer von Kapsch in ihren LKW's in Verwendung. Die positiven Erfahrungen im Bereich der Administration haben ADEG dazu veranlaßt, die Rechner im gesamten Bundesgebiet einzusetzen und somit den sechs Regionallagern eine gewaltige Ersparnis an Verwaltungskosten zu ermöglichen.

Alle Getränkelieferungen und Leergutrücknahmen werden nun nebenbei vom Fahrer erfaßt, sodaß die nachträgliche Dateneingabe im Büro entfällt. Weiters zeichnet der TourStar alle gewünschten Temperaturen in Kühltransporten auf und warnt rechtzeitug vor der Über- oder Unterschreitung einer frei definierbaren Temperatur. Die Fahrerabrechnung muß nun nicht mehr durch umständliche Analysen der Tachoscheiben erfolgen, da der TourStar die effektiven Lenk-, Steh-, Pause-, Be- oder Entladezeiten aufzeichnet.

Alle erfaßten Daten werden auf einer RAM-Karte gespeichert und bei der Rückkehr in das jeweilige Regionallager in der zentralen Software "TourTools" analysiert und aufbereitet. Die jeweiligen Firmenverwaltungsprogramme können auf eine SQL-Datenbank zugreifen und die verfügbaren Informationen problemlos weiterverarbeiten.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Pawlin
Marketing
E-Mail: pawlin@kapsch.co.at

Brigitte Herdlicka
Public Relations
E-Mail: herdlick@kapsch.co.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS