Yevgeny Kafelnikov - ein weiterer Top-Star beim Generali open 97

Wien (OTS) - Für das Generali open '97, das vom 19. bis 27. Juli im Casino Stadion Kitzbühel über die Bühne gehen wird, kann der Veranstalter nach den bereits bekanntgegebenen Fixstartern Thomas Muster, Österreich, Marcelo Rios, Chile, und Michael Stich, Deutschland, eine weitere Startzusage eines Top-10 Spielers vermelden. Mit dem 23-jährigen Russen Yevgeny Kafelnikov, derzeit auf Rang 4 in der ATP-Computer-Rangliste, ist es den Verantwortlichen im Tennis Club Kitzbühel gelungen, einen absoluten Topstar für das Generali open 97 zu verpflichten.****

Yevgeny Kafelnikov ist nicht nur im Einzel, sondern auch im Doppel Weltklasse. Er gehört zu jenem Kreis von Spielern, die jeweils am Jahresende 1995 und 1996 sowohl im Single als auch im Doppel unter den Top-10 klassiert waren.

Der Höhepunkt seiner Karriere war sicherlich sein erster Grand-Slam-Titel bei den French Open 1996, wo er sowohl den Single- als auch den Doppeltitel (gemeinsam mit Daniel Vacek) errang.

Wie überhaupt die vergangenen beiden Jahre sehr erfolgreich für ihn verliefen. So trug er sich 1995 beim Turnier in Mailand, St. Petersburg, Gstaad und Long Island im Single und in Estoril, Montreal, Hamburg und Lyon im Doppel in die Siegerliste ein und stand im Einzel von Nizza und im Doppel von St. Petersburg und Halle jeweils im Finale. 1996 ging seine Erfolgsserie weiter mit Tuniersiegen in Adelaide, Prag, bei den French Open und Lyon im Einzel und in St. Petersburg, Prag, bei den French Open, Basel und Wien im Doppel. Im selben Jahr erreichte er im Single von Rotterdam, St. Petersburg, Halle, Stuttgart, beim Hallenturnier in Paris und in Moskau sowie im Doppel von Antwerpen, Halle und beim Hallenturnier in Paris jeweils das Finale.

In diesem Jahr konnte Yevgeny Kafelnikov wegen seiner Fingerverletzung, die er sich unmittelbar vor den Australien Open zugezogen hat, leider noch nicht ins Turniergeschehen eingreifen. Voraussichtlich will er beim Turnier in Estoril erstmals nach längerer Pause an den Start gehen.

Das Generali open '97 findet vom 19. bis 27. Juli unmittelbar vor den US-Hartplatzturnieren und nach den Sandplatzturnieren in der Schweiz und Deutschland statt. Diese "Turnierserie" auf Sand mit Gstaad/ Schweiz, Stuttgart/ Deutschland und dem Generali open in Kitzbühel ist das Highlight in der ATP-Tour in Europa im Sommer 1997.
Neben dem Vorteil dieses frühen Termins, zu dem sich ein Großteil der Tennisstars noch in Europa befindet, wurde das Preisgeld um 100.000 US$ auf 535.000 US$ angehoben und in weiterer Folge können auch mehr Punkte für die Weltrangliste gesammelt werden.

Anläßlich des diesjährigen Generali open wird wiederum der "Kids' Day" durchgeführt. In diesem Jahr werden neben Kindern aus Kitzbüheler Schulen erstmals auch Kinder aus österreichischen und bayerischen SOS-Kinderdörfern zu diesem "Kids' Day" eingeladen. Der "Kids' Fund" wurde 1995 durch eine Initiative der Spieler der ATP-Tour gegründet. Die Spieler stellen für diesen "Kids' Fund" 1,5% ihres Preisgeldes zur Verfügung, um Kinder und Jugendliche für das Tennisspiel zu begeistern.

Bei Turnieren auf der ganzen Welt werden solche "Kids' Days" abgehalten, bei denen sich die Spieler für die Kinder Zeit nehmen, Fragen beantworten, Autogramme geben und mit den
Nachwuchshoffnungen auch Tennis spielen. Weiters haben die rund 100 eingeladenen Kinder bei einem Rundgang durch das gesamte Stadion
die Möglichkeit, hinter die Kulissen dieser Großveranstaltung zu schauen. Zum Abschluß erhalten alle noch ein kleines Geschenk und werden zu einer Jause eingeladen.

Auch beim Generali open '97 wird wieder ein Stand für einen wohltätigen Zweck betrieben. Wurden in den letzten Jahren mit dieser Aktion die "Arthur Ashe Foundation" und die "Haus des Kindes Stiftung" (Kinderdorf in Rumänien) unterstützt, so kommt der Erlös der diesjährigen Verkaufsaktion von Merchandising-Artikeln der "Michael Stich Stiftung" zugute.

Karten für das Tennisgroßereignis in Kitzbühel gibt es derzeit noch. Da das Interesse aber sehr groß ist, sind die Tennisfans gut beraten sich für das Generali open '97 von 19. bis 27. Juli ihre Karten so bald wie möglich zu sichern.

Rückfragen & Kontakt:

Tennisclub Kitzbühel
Traudl Koudelka
Telefon: +43 (=)5356 3016
FAX: + (=)5356 3016
TCK.DOC04.04.97Seite 2

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG/OTS