Wiener Festwochen dementieren: Keine Tribünen für die Festwochen-Eröffnung

Wien (OTS) - Entgegen der Meldung der Tageszeitung äDie Presse"
vom 21. März 1997 betonen die Wiener Festwochen, daß es bei der Eröffnung auf dem Rathausplatz am 9. Mai keine Tribünen geben wird. Bereits bei den Festwochen-Eröffnungen von 1995 und 1996 wurde auf die Errichtung von Zuschauertribünen verzichtet. Dadurch konnte das Platzangebot wesentlich vergrößert werden und mehr Zuschauer können das Eröffnungsfest auf dem Rathausplatz miterleben.

Das Eröffnungsfest der Wiener Festwochen 1997 unter dem Titel "An die Musik" steht im Zeichen von Franz Schubert. Christa
Ludwig wird das Programm moderieren. Es singen Marjana LipovÜek, Rainer Trost und Bo Skovhus. Es spielt das Radio Symphonie-orchester Wien unter der Leitung von Dennis Russell Davies. Wie in den letzten Jahren werden auf dem Rathausplatz zwischen 30.000 und 40.000 Besucher erwartet.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Festwochen - Presse
Telefon 589 22-330

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WFW/OTS