NETLIFE zeigt auf der CeBIT'97 Internet Banking mit JAVA-NC

Hamburg (OTS) - Die NETLIFE Internet Consulting und Software GmbH (www.netlife.de), Hamburg, zeigt auf der CeBIT'97 (Halle 1, Stand 8a 2) Internet Banking mit dem NETLIFE BANKING SERVER in Verbindung mit einem JAVA-Netzwerkcomputer (NC). Die vollständig in der Programmiersprache JAVA erstellte Anwendung erlaubt die gleichzeitige Bearbeitung mehrerer Konten. Der Benutzer kann in einem Fenster eine Überweisung veranlassen, während in einem zweiten Fenster der Kontoauszug eines anderen Kontos angezeigt wird.

Der NETLIFE BANKING SERVER bietet sicheres Internet Banking für Finanzinstitute, Verbandsrechenzentren und Online-Dienste. Eine integrierte generische Bank ("Hyper-Bank") unterstützt alle Homebanking-Funktionen mit zahlreichen Auswertungs- und Überwachungsmöglichkeiten. Darüber hinaus ist die gesicherte Einbindung von anderen Intranet-Anwendungen - z.B. die Abwicklung von Kreditverträgen und Versicherungen - möglich. Bankseitig sind keine Anpassungen bestehender Bankanwendungen notwendig.

Dem Endkunden steht eine benutzerfreundliche und flexibel gestaltbare HTML- bzw. JAVA-Anwendung im Corporate Design der Bank zur Verfügung. Bei Bedarf können parallel unterschiedliche Anwenderoberflächen mit abweichendem Funktionsumfang unterstützt werden. Dadurch ergeben sich Möglichkeiten wie Zielgruppenfokussierung nach Privat- und Firmenkunden, Mehrsprachigkeit und die Einbindung von Offline-Produkten.

Verbandsrechenzentren können mit dem NETLIFE BANKING SERVER gleichzeitig beliebig vielen verbundenen Instituten ein einheitliches Internet Banking anbieten ("integrierte Multibankfähigkeit"). Der Zugriff auf das Internet Banking Angebot kann über eine zentrale Homepage oder - soweit vorhanden - über eine eigene Homepage des jeweiligen Instituts erfolgen. Mit einem benutzerfreundlichen Konfigurationsprogramm können institutsbezogen Homebanking-Funktionen, Begrüßungstexte und andere Dienstleistungen eingerichtet, aktiviert und deaktiviert werden.

Der sichere Betrieb des NETLIFE BANKING SERVERS wird durch eine Firewall und ein mehrstufiges Sicherheitskonzept gewährleistet. Für die sichere Datenübertragung via Internet wird der internationale SSL-Standard mit 128 Bit Verschlüsselung eingesetzt. Es gibt keine Einschränkungen bei der Wahl des hochverschlüsselnden HTTP-Servers.

NETLIFE hat sich auf die Konzeption und Umsetzung von Internet-/Intranet-Lösungen für Banken, Versicherungen und Medienunternehmen spezialisiert. Derzeit realisiert NETLIFE u.a. Internet Banking Projekte im Auftrag von zwei deutschen Großbanken.

ots Originaltext der NETLIFE Internet Consulting und Software GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

NETLIFE Internet Consulting und Software GmbH Chilehaus A 20095 Hamburg Tel.:040 - 32 00 51 30 Fax.:040 - 32 00 52 00 E-mail:info§netlife.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS