Wiener lassen in Berlin UFO neben Reichstag landen

Waagner-Biro setzt auf der größten Baustelle Europas dem Neubau der Dresdner Bank "die Krone auf".

Wien (OTS) - In Sichtweite des Reichstagsgebäudes, wo die Waagner-Biro AG ab Mitte 1997 auch die Kuppel über dem Plenarsaal errichten wird, wurde wieder einmal bewiesen, wozu ein österreichisches Unternehmen in der Lage ist: Dem Rohbau der künftigen Generalrepräsentanz der Dresdner Bank AG in Berlin wurde in nur 30 Minuten eine "42-Tonnen-Krone" aufgesetzt.

Von der Bauleitung der Dresdner Bank erntete Waagner-Biro allgemeines Lob für die präzise Durchführung der Montagearbeiten vor Ort. Auch die Bauleitung des benachbarten Reichstages konnte sich davon überzeugen, daß das Wiener Unternehmen für die Umsetzung außergewöhnlicher technischer Aufgaben der kompetente Partner ist.

Zunächst ließen die Montagemannen von Waagner-Biro die stählerne Kuppel mit einem 800-Tonnen-Kran an Seilen in 30m Höhe einschweben, um sie dann millimetergenau auf dem Betonkranz des Atriums zu fixieren. Scharen von Neugierigen und Touristen verfolgten das imposante Schauspiel der hochgleitenden Kuppel, die mit ihren beachtlichen Dimensionen tatsächlich wie ein riesiges UFO über dem Pariser Platz schwebte.

"Wenn es um komplexen Stahlhochbau geht, sind wir weltweit ein kompetenter Partner", so Ing. Friedrich Münzker, Leiter der Abteilung Ingenieurstahlbau von Waagner-Biro. "Eine seilunterspannte Kuppel von diesem Ausmaß zu bauen, ist eine Sache. Sie in einem Stück präzise zu montieren, eine andere. Wir tun beides. Weltweit. Und eben das ist es, was unsere Kunden schätzen. Von uns bekommen sie alles aus einer Hand."

Im Frühjahr "bekommt die nach Plänen des Hamburger Architekten M. von Gerkan ausgeführte "Krone" ihre Juwelen. Sie wird mit Isolierglasscheiben eingedeckt. 200 Personen werden im Rahmen von Ausstellungen und Konzerten im Atrium der Dresdner Bank in Berlin Platz finden.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Abt. Unternehmenskommunikation der Waagner-Biro AG zur Verfügung.

Siehe auch APA/OTS-Bild!

Rückfragen & Kontakt:

Waagner Biro AG
Paul Mazakian
Tel.: 288 44-0

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS