Bösendorfer Flügel "Franz Schubert"

Wien (OTS) - Anläßlich des Schubert-Gedenkjahres stellt die Wiener Klaviermanufaktur Bösendorfer die neueste Variation zum Thema "Flügel" vor: das Modell "Franz Schubert".

Diese exquisite Sonderanfertigung, ein Instrument mit Kirschholzoberfläche, verbindet Elemente der Biedermeierzeit mit denen der Gegenwart. Besonders augenfällig sind die charakteristische Form der Beine und der Lyra sowie die Gestaltung des Notenpults. Die Tastenklappe ziert ein von der Wiener Porzellanmanufaktur Augarten handgefertigtes Medaillon mit dem Porträt Franz Schuberts.

Der Bösendorfer "Schubert"-Flügel, der ab sofort in unlimitierter Auflage in Serie geht, wird im Rahmen der Frankfurter Musikmesse (26.2.-2.3.97) erstmals dem internationalen Publikum präsentiert.

(Siehe auch APA/OTS-BILD)

Rückfragen & Kontakt:

L. Bösendorfer Klavierfabrik GmbH
Elisabeth Pilwachs
Tel.: 504 66 51-35

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS