Presseaussendungen der Branche Gewerkschaft

13.662 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 911 nächste Seite

vida und GPA-djp: 3 % mehr Lohn und Gehalt in der Kinderbetreuung

Mindestlohntarife steigen - 1.500 Euro Mindestlohn für KindergartenherlferInnen und AssistentInnen erreicht

GPA-djp: „Sonntagsöffnung im Handel in Wien als türkises Wunschdenken“

Massive Ablehnung der Betroffenen ist Auftrag für den Kampf gegen Ausweitung der Ladenöffnungszeiten

Sonntagsöffnung wird zu internem VP-Politstreit

FCG-Pöltl protestiert gegen Forderung der Rathaus-Schwarzen nach mehr Flexibilität für Unternehmer: „Für uns bleibt der Sonntag heilig!“

Krankenhaus Göttlicher Heiland: Belegschaft geschlossen gegen Gehaltskürzungen

350 Beschäftigte bei Betriebsversammlung in Wien: Gewerkschaft vida und Betriebsrat weiter gesprächsbereit, aber Maßnahmen in Vorbereitung

younion-VdF: Die Rufe der Spieler wurden erhört

Mit der neuen Saison wird es einen einheitlichen Liga-Ball geben

AUVA-Auflösung wäre Verrat an Arbeitnehmern

FCG-Pöltl: „Errungenschaften unseres modernen Sozialstaates und christliche Werte müssen erhalten bleiben“

GPA-djp und AKNÖ starten Info-Angebot für Niki-MitarbeiterInnen

Appell an Belegschaft, keine überstürzten Entscheidungen zu treffen

Zerschlagung der AUVA wäre Rückschritt ins 19. Jahrhundert

Gewerkschaft Bau-Holz Wien-Landesgeschäftsführer und AUVA-Obmannstellvertreter Wolfgang Birbamer betont Unverzichtbarkeit des Trägers

UMWELT + BAUEN: Maßnahmen für Neubau, Sanierung und Infrastruktur

Konzepte und Finanzierungsmodelle für Politik erarbeitet

AUGE/UG, Paiha: „Hände weg von der Arbeiterkammer!“

Umlagekürzung wäre schwerwiegender Eingriff in verfassungsmäßig garantierte Selbstverwaltung

Korrektur zu OTS0183 vom 12.12.2017 über die FCG-Kritik zur „Sparwut der Regierung“

In die FCG-Aussendung hat sich ein bedauerlicher Tippfehler eingeschlichen.

Arbeitsrecht, Rechtshilfe und Service dürfen nicht der Sparwut der Regierung geopfert werden

FCG-Pöltl: „Mit einer Senkung der AK-Umlage müssten auch die Leistungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer dramatisch gekürzt werden!“

Gewerkschaft vida: KV-Abschluss für BuslenkerInnen bringt 2,65 Prozent mehr Lohn

Wichtiges Zeichen der Sozialpartner gegen Lohn- und Sozialdumping

ÖGB: „ArbeitnehmerInnen brauchen gut aufgestellte AK“

ÖGB-Präsident Erich Foglar begrüßt das grundsätzliche Bekenntnis der Regierung zur Pflichtmitgliedschaft. „Dass bei den Koalitionsverhandlern die Vernunft gesiegt hat und damit das funktionierende …

vorige Seite nächste Seite