Voices for refugees – Solidaritätskonzert für ein menschliches Europa

Akkreditierungsanfragen bitte bis Mittwoch, 30. September 12:00 Uhr per E-Mail an presse@skalarmusic.at

Aufgrund des großen medialen Interesses an der Kundgebung, und um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, bitten wir folgende Richtlinien und Informationen zu berücksichtigen:

Freie FotografInnen bzw. freie JournalistInnen ohne konkreten Auftrag eines Mediums können leider nicht für den Pressebereich akkreditiert werden.

Wie bei Konzerten üblich können akkreditierte FotografInnen vom Graben fotografieren, akkreditierte TV-Teams sich beim Mischpult für den Ton einstecken. Es wird außerdem für die angemeldeten TV-Kameras ein kleines Podest beim Mischpult geben von dem aus gefilmt werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass bei sich abzeichnender Überfüllung zu den genannten Bereichen der Zugang nur mehr selektiv ermöglicht werden kann.

Das vor Ort aufgezeichnete Bild-, Video- und/oder Tonmaterial darf nicht für kommerzielle Zwecke genutzt werden, sondern ausschließlich für die Berichterstattung zu dieser Kundgebung.

Abschließend soll festgehalten werden, dass der Besuch des Solidaritätskonzertes natürlich auch bei nicht erfolgter Akkreditierung jeder bzw. jedem frei zugänglich, und das Berichten darüber auch ausdrücklich erwünscht ist!

Wir danken für das Verständnis.

Ort:
Heldenplatz
Adresse:
1010 Wien
Beginn:
Samstag, 03. Okt. 2015, 16:30

Download