380 kV-Salzburgleitung: Bundesverwaltungsgericht bestätigt positiven UVP-Bescheid

380 kV-Salzburgleitung: Bundesverwaltungsgericht bestätigt positiven UVP-Bescheid
Zur nachhaltigen Sicherung der österreichischen Stromversorgung baut das APG-Netz auf dem sogenannten APG-Sicherheitsring auf. Grundüberlegung hinter dem Ringkonzept ist es, eine durchgängige 380-kV-Leitungsverbindung durch ganz Österreich zu realisieren: Dies ermöglicht eine sichere Stromanspeisung aller großen Verbrauchszentren von zwei Seiten.
Dateigröße:
428KB
Veröffentlicht:
5. März 2019, 13:24
Medientyp
PDF

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: