UBIT-Umsatzwachstum von 9,9% ist Konjunktur-Lokomotive der Wirtschaft

Das UBIT Radar des WKO Fachverbands Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT), das jährlich von der KMU Forschung Austria erhoben wird, veranschaulicht den hohen Wachstumsanteil der Branche. „Die Mitgliedsbetriebe der UBIT boomen – das freut uns sehr. Seit 2008 verzeichnet unsere Branche steigende Umsatzzahlen, diese haben sich mehr als verdoppelt. 8.623 Arbeitgeberbetriebe und 88.210 Beschäftigte sind neue Rekordzahlen und machen deutlich, dass wissensbasierte Dienstleistung der Motor der österreichischen Wirtschaft ist“, erklärt IC Spartenobmann sowie Obmann des Fachverbands Alfred Harl. Die Konjunktur-Lokomotive Österreich wird aufgrund der Zahlen aus dem aktuellen UBIT Radar eindrucksvoll belegt: Dem nominellen österreichischen Wirtschaftswachstum von 4,4 % für das Jahr 2018 steht ein Umsatzwachstum von 9,9 % beim Fachverband UBIT gegenüber.

Aufgenommen:
13. Mai 2019, 08:00
Credit:
Fachverband UBIT/OTS Video/TV-Salon
Dauer:
1:57
Originalformat:
mp4, 1920x1080px, 287MB, 20Mbit/s
Ort:
Österreich / Wien
Veröffentlicht:
15. Mai 2019, 12:17

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: