DB Schenker setzt Erfolgskurs fort

DB Schenker ist als Cluster Office für Südosteuropa mit Sitz in Wien für Österreich und 12 Länder in Südosteuropa mit rund 7.700 MitarbeiterInnen verantwortlich. Die nun vorliegende Bilanz 2018 weist für Österreich und Südosteuropa einen Umsatz von rund 1,42 Milliarden Euro aus. „Wir freuen uns, dass die Entwicklung unserer Region so positiv läuft und wir wiederum ein hervorragendes Ergebnis mit der Bilanz 2018 ausweisen können!“, sagt Alexander Winter, CEO von DB Schenker in Österreich und Südosteuropa. Die Bilanz zeigt ein Plus von mehr als 10 Prozent im Segment der Kontraktlogistik, auch die Luftfracht, der Landverkehr und die Seefracht haben sich positiv entwickelt. In den DB Schenker Landesgesellschaften Südosteuropas konnten die positiven Entwicklungen der letzten Jahre erfolgreich fortgesetzt werden.

Aufgenommen:
29. April 2019, 08:00
Credit:
DB Schenker/OTS-Video/TV-Salon
Dauer:
2:04
Originalformat:
mp4, 1920x1080px, 221MB, 14Mbit/s
Veröffentlicht:
29. April 2019, 11:07

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: