Spracherkennung zur Vernetzung von Menschen mit Beeinträchtigungen gewinnt T-Mobile Nachhaltigkeitspreis

Die Nachhaltigkeitspreise 2017 des T-Mobile Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds (TUN) gehen an das Projekt „BiLLiTii“, eine App mit Spracherkennungs-Algorithmen für die Vernetzung von Menschen mit Beeinträchtigungen, an „BrailleMobile“, ein innovatives Braille-Display für die Hosentasche, sowie „Mobil Gutes TUN für Obdachlose“, eine Software-Lösung zum optimierten Einsatz des Kältetelefons der Caritas. Der Schulpreis geht in diesem Jahr an das Projekt „EMEL“, eine Lernplattform zur bewussten und reflektierten Wahrnehmung der Umwelt für Kinder.

Aufgenommen:
6. Nov. 2017, 08:00
Credit:
T-Mobile/OTS-Video/TV Salon
Dauer:
2:26
Originalformat:
mp4, 1920x1080px, 269MB, 15Mbit/s
Veröffentlicht:
9. Nov. 2017, 10:00

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen