Blühendes Österreich und BirdLife Österreich fördern Insektenschutz:65 steirische Landwirte bewahren 79 Hektar an wertvollem Lebensraum

Im Rahmen des eigenen Naturschutzprogrammes FLORA (Förderung von Landwirtinnen und Landwirten und Organisationen zur Rettung unserer Artenvielfalt) unterstützt die Initiative Blühendes Österreich 65 steirische Landwirte finanziell bei ökologisch nachhaltiger und extensiver Bewirtschaftung, um wichtige Lebensräume für Vögel, Schmetterlinge und andere Insekten zu sichern. Bereits seit der Gründung von Blühendes Österreich im Jahr 2014 durch die REWE International AG und BirdLife Österreich liegt das Voranschreiten des Insektensterbens und die Dezimierung heimischer Vögel in den Agrarlandschaften im Fokus der Initiative. Dank FLORA werden mittlerweile 79 Hektar - umgerechnet 110 Fußballfelder - an wertvollen Flächen wie Streuobstwiesen, Magerrasen oder artenreiche Fettwiesen von 65 Landwirten in der Steiermark geschützt.

Aufgenommen:
30. Okt. 2017, 08:00
Credit:
Blühendes Österreich/OTS-Video/TV-Salon
Dauer:
2:53
Originalformat:
mp4, 1920x1080px, 316MB, 15Mbit/s
Veröffentlicht:
30. Okt. 2017, 09:15

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen