Hohes Risiko: 4 von 10 Verkehrsunfällen passieren durch Ablenkung

Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit 130 km/h 180 Meter mit geschlossenen Augen über die Autobahn. Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit 50 km/h 70 Meter einfach blind durch die Stadt. Das würden Sie nie tun? Österreichs Verkehrsteilnehmer zeichnen ein anderes Bild: Allein 900.000 Telefonate und 200.000 SMS-Nachrichten werden aus Österreichs Autos übermittelt – jeden Tag! Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz diskutierten Experten des österreichischen Versicherungsverbandes VVO und des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) darüber, wie Ablenkungsunfälle in Zukunft vermeidbar sind.

Aufgenommen:
7. Juni 2016, 09:00
Credit:
VVO
Dauer:
3:12
Originalformat:
mov, 1920x1080px, 227MB, 9Mbit/s
Veröffentlicht:
8. Juni 2016, 11:44

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: