Österreichisch-italienische Zusammenarbeit fördert Forschung an intelligenten elektronikbasierten Systemen

Alessandro Cimatti, Direktor des DICenters am Forschungsinstitut Fondazione Bruno Kessler (links im Bild) und Gerald Murauer, Geschäftsführer bei Silicon Austria Labs.

Alessandro Cimatti, Direktor des DICenters am Forschungsinstitut Fondazione Bruno Kessler (links im Bild) und Gerald Murauer, Geschäftsführer bei Silicon Austria Labs.

Fotograf:
Isabella Preuer
Fotocredit:
SAL
Ort:
Österreich / Graz
Originalgröße:
3279 x 1844px (832KB)
Veröffentlicht:
28. Sep. 2021, 08:00

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: