Exklusiv in Österreich: Lukas Kircher will mit COPE Marktführer werden

Nach dem Verkauf seiner C3-Anteile an Burda wird Content-Marketing-Pionier und C3-Gründer Lukas Kircher in Österreich exklusiv bei COPE die Rolle des Chief Creative Consultants übernehmen. Hier in einer Collage zu sehen mit den beiden Geschäftsführerinnen von COPE - Xenia Daum (l.) und Eva Maria Kubin (r.).

Nach dem Verkauf seiner C3-Anteile an Burda wird Content-Marketing-Pionier und C3-Gründer Lukas Kircher in Österreich exklusiv bei COPE die Rolle des Chief Creative Consultants übernehmen. Hier in einer Collage zu sehen mit den beiden Geschäftsführerinnen von COPE - Xenia Daum (l.) und Eva Maria Kubin (r.).

Fotograf:
Nelly Kircher / Georg Wilke
Fotocredit:
Nelly Kircher / COPE Group
Personen:
v.l.n.r.: Xenia Daum (CEO, COPE Group), Lukas Kircher (Chief Creative Consultant, COPE Group), Eva Maria Kubin (CEO, COPE Group)
Ort:
Österreich / Wien / Berlin
Originalgröße:
1500 x 988px (157KB)
Veröffentlicht:
22. Juli 2021, 11:56

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: