Jeder 2. Europäer hat neurologische Beschwerden - Neurologenkongress widmet sich auch Long COVID

Univ. Prof. Dr. Thomas Berger, Präsident des lokalen Organisationskomitees des europäischen Neurologenkongresses, Vorstandsmitglied der EAN (European Academy of Neurology), Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie (ÖGN) und Leiter der Universitätsklinik für Neurologie an der Medizinischen Universität Wien

Univ. Prof. Dr. Thomas Berger, Präsident des lokalen Organisationskomitees des europäischen Neurologenkongresses, Vorstandsmitglied der EAN (European Academy of Neurology), Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie (ÖGN) und Leiter der Universitätsklinik für Neurologie an der Medizinischen Universität Wien

Fotograf:
Österreichische Gesellschaft für Neurologie
Fotocredit:
ÖGN
Personen:
Univ. Prof. Dr. Thomas Berger, Präsident des lokalen Organisationskomitees des europäischen Neurologenkongresses, Vorstandsmitglied der EAN (European Academy of Neurology), Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie (ÖGN) und Leiter der Universitäts-klinik für Neurologie an der Medizinischen Universität Wien
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
4256 x 2832px (2MB)
Veröffentlicht:
14. Juni 2021, 10:35

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: