Frauengesundheit während COVID-19: Vorsorge und Impfen

Frauengesundheit während COVID-19: Vorsorge und Impfen; v.l.n.r.: Miriam Mottl, Funktionsoberärztin an der Klinik für Gynäkologie, Geburtshilfe und Gynäkologische Endokrinologie am Kepler Universitätsklinikum Linz; Dr.in Petra Pateisky; Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Klinischen Abteilung für Geburtshilfe und feto-maternale Medizin am Allgemeinen Krankenhaus Wien; zugeschaltet: Dr.in Juliane Bogner-Strauß, Steirische Landesrätin für Bildung, Gesellschaft, Gesundheit und Pflege; Mag.a Renee Gallo-Daniel Präsidentin des Österreichischen Verbandes der Impfstoffhersteller (ÖVIH); Mag.a Sigrid Haslinger, Vizepräsidentin des ÖVIH

Frauengesundheit während COVID-19: Vorsorge und Impfen; v.l.n.r.: Miriam Mottl, Funktionsoberärztin an der Klinik für Gynäkologie, Geburtshilfe und Gynäkologische Endokrinologie am Kepler Universitätsklinikum Linz; Dr.in Petra Pateisky; Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Klinischen Abteilung für Geburtshilfe und feto-maternale Medizin am Allgemeinen Krankenhaus Wien; zugeschaltet: Dr.in Juliane Bogner-Strauß, Steirische Landesrätin für Bildung, Gesellschaft, Gesundheit und Pflege; Mag.a Renee Gallo-Daniel Präsidentin des Österreichischen Verbandes der Impfstoffhersteller (ÖVIH); Mag.a Sigrid Haslinger, Vizepräsidentin des ÖVIH

Fotograf:
Uta Müller-Carstanjen
Fotocredit:
Uta Müller-Carstanjen / FINE FACTS Health Communication
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
4032 x 3024px (3MB)
Veröffentlicht:
14. April 2021, 11:00

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: