Der „Schwarze Jänner“ jährt sich zum 31. Mal

Das Schloss von Schuscha wurde am 8. November 2020 von der armenischen Okkupation befreit! Chari-Bülbül ist das Symbol des Gedenkens an die gefallenen aserbaidschanischen Soldaten im Vaterländischen Krieg!

Das Schloss von Schuscha wurde am 8. November 2020 von der armenischen Okkupation befreit! Chari-Bülbül ist das Symbol des Gedenkens an die gefallenen aserbaidschanischen Soldaten im Vaterländischen Krieg!

Fotograf:
Botschaft Aserbaidschan
Fotocredit:
Botschaft Aserbaidschan
Ort:
Asien / Schuscha
Originalgröße:
1622 x 914px (284KB)
Veröffentlicht:
20. Jan. 2021, 08:42

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: