Verlängerung des Lockdowns setzt Sektbranche massiv unter Druck

Herbert Jagersberger, Vorsitzender des Österreichischen Sektkomitees, appelliert stellvertretend für die hart getroffenen Zulieferbranchen an die österreichische Bundesregierung und fordert entsprechende Ersatzleistungen und Unterstützung.

Herbert Jagersberger, Vorsitzender des Österreichischen Sektkomitees, appelliert stellvertretend für die hart getroffenen Zulieferbranchen an die österreichische Bundesregierung und fordert entsprechende Ersatzleistungen und Unterstützung.

Fotograf:
©Sektkellerei Schlumberger
Fotocredit:
©Sektkellerei Schlumberger
Personen:
Herbert Jagersberger, Vorsitzender des Österreichischen Sektkomitees
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
2048 x 1365px (3MB)
Veröffentlicht:
3. Dez. 2020, 17:07

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: