Linzer „Leuchtturmprojekt“ in der Tabakfabrik heißt QUADRILL – BODNER Gruppe beginnt im Frühjahr 2021 mit Abrissarbeiten

Der spektakuläre Neubau in der Tabakfabrik Linz heißt QUADRILL. Die Kufsteiner BODNER Gruppe kündigt die ersten Bauarbeiten fürs Frühjahr 2021 an. Läuft alles nach Plan soll das vierteilige Gebäude-Ensemble 2025 fertiggestellt sein. Der QUADRILL-Tower wird mit 109 Meter Höhe Österreichs höchster Hotel-und Büroturm außerhalb der Bundeshauptstadt Wien. Mit dem Wunschprojekt der Linzer Stadtführung entstehen vorwiegend neue moderne Büroflächen, Kleinwohnungen, Gastronomie- und Handelsfläche. Die Verwertung wird unternehmensintern von der BODNER Gruppe durchgeführt, die das Leuchtturmprojekt in Linz entwickelt hat.

Der spektakuläre Neubau in der Tabakfabrik Linz heißt QUADRILL. Die Kufsteiner BODNER Gruppe kündigt die ersten Bauarbeiten fürs Frühjahr 2021 an. Läuft alles nach Plan soll das vierteilige Gebäude-Ensemble 2025 fertiggestellt sein. Der QUADRILL-Tower wird mit 109 Meter Höhe Österreichs höchster Hotel-und Büroturm außerhalb der Bundeshauptstadt Wien. Mit dem Wunschprojekt der Linzer Stadtführung entstehen vorwiegend neue moderne Büroflächen, Kleinwohnungen, Gastronomie- und Handelsfläche. Die Verwertung wird unternehmensintern von der BODNER Gruppe durchgeführt, die das Leuchtturmprojekt in Linz entwickelt hat.

Fotograf:
Zechner & Zechner ZT Gmbh
Fotocredit:
Zechner & Zechner ZT Gmbh
Ort:
Österreich / Linz
Originalgröße:
2892 x 1943px (5MB)
Veröffentlicht:
26. Nov. 2020, 11:48

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: