Pädagog*innen fordern Abschaffung von „Deutschklassen“

Initiator Ali Dönmez hat gemeinsam mit dem Netzwerk SprachenRechte, Heidi Schrodt, Daniel Landau und Hannes Schweiger eine Petition gegen Deutschförderklassen ins Leben gerufen. Anstelle der ausgrenzenden „Deutschklassen“ fordern sie u. a. mehr Unterstützung in Form von Personal, Förderstunden und Bezahlung von Überstunden.

Initiator Ali Dönmez hat gemeinsam mit dem Netzwerk SprachenRechte, Heidi Schrodt, Daniel Landau und Hannes Schweiger eine Petition gegen Deutschförderklassen ins Leben gerufen. Anstelle der ausgrenzenden „Deutschklassen“ fordern sie u. a. mehr Unterstützung in Form von Personal, Förderstunden und Bezahlung von Überstunden.

Fotograf:
Martin Haider
Fotocredit:
www.mhfoto.at / Martin Haider Fotografie
Personen:
Ali Dönmez
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
1667 x 2500px (3MB)
Veröffentlicht:
14. Sep. 2020, 10:22

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: