Deutscher Umweltpreis der DBU für Klima-Ökonom Prof. Dr. Edenhofer und die Metallverpackungs-Unternehmer Trappmann

Deutscher Umweltpreis der DBU für Klima-Ökonom Prof. Dr. Edenhofer und die Metallverpackungs-Unternehmer Trappmann -Ehrenpreis für Insektenforscher Dr. Martin Sorg / Überragender Einsatz für mehr Klimaschutz: Klima-Ökonom Prof. Dr. Ottmar Edenhofer (oben links) und die Geschwister Trappmann (unten) teilen sich in diesem Jahr den Deutschen Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Er ist in Europa die mit insgesamt 500.000 Euro höchstdotierte Umweltauszeichnung. Insektenforscher Dr. Martin Sorg (oben rechts) erhält den DBU-Ehrenpreis in Höhe von 10.000 Euro. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6908 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe:
"obs/Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)/MCC/EVK/Blechwarenfabrik Limburg"

Deutscher Umweltpreis der DBU für Klima-Ökonom Prof. Dr. Edenhofer und die Metallverpackungs-Unternehmer Trappmann -Ehrenpreis für Insektenforscher Dr. Martin Sorg / Überragender Einsatz für mehr Klimaschutz: Klima-Ökonom Prof. Dr. Ottmar Edenhofer (oben links) und die Geschwister Trappmann (unten) teilen sich in diesem Jahr den Deutschen Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Er ist in Europa die mit insgesamt 500.000 Euro höchstdotierte Umweltauszeichnung. Insektenforscher Dr. Martin Sorg (oben rechts) erhält den DBU-Ehrenpreis in Höhe von 10.000 Euro. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6908

Fotograf:
MCC/EVK/Blechwarenfabrik Limburg
Fotocredit:
Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Ort:
Deutschland / Osnabrück
Originalgröße:
1772 x 2362px (329KB)
Veröffentlicht:
2. Sep. 2020, 08:01

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: