Drösing (NÖ): Hotspot der Wildbienen-Vielfalt im Osten Österreichs

Eine erste gemeinsame Begehung der Fläche am Liliensee bei Drösing, die im Zuge eines Projekts für die Bedürfnisse seltener Wildbienen-Arten optimiert werden soll.

Eine erste gemeinsame Begehung der Fläche am Liliensee bei Drösing, die im Zuge eines Projekts für die Bedürfnisse seltener Wildbienen-Arten optimiert werden soll.

Fotograf:
Sylvia Wanzenboeck
Fotocredit:
Sylvia Wanzenboeck
Personen:
V.l.n.r.: Vz-Bgm. Johann Becher, Bgm. Josef Kohl, Sabine Schoder, Dominique Zimmermann.
Ort:
Österreich / Drösing
Originalgröße:
5184 x 3456px (4MB)
Veröffentlicht:
29. Juni 2020, 17:21

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: