400.000 Euro für bessere Therapien bei COVID-19-Patienten mit Bluthochdruck

Manfred Hecking ist Internist an der Medizinischen Universität Wien. Neben dem Renin-Angiotensin-System interessiert er sich für Flüssigkeitshaushalt, Diabetes nach Organtransplantation und geschlechtsspezifische Unterschiede von Menschen mit Niereninsuffizienz. Das aktuelle FWF-Akutprojekt „COVID-19 und RAS-Blockade“ ist seine zweite FWF-geförderte klinische Studie.

Manfred Hecking ist Internist an der Medizinischen Universität Wien. Neben dem Renin-Angiotensin-System interessiert er sich für Flüssigkeitshaushalt, Diabetes nach Organtransplantation und geschlechtsspezifische Unterschiede von Menschen mit Niereninsuffizienz. Das aktuelle FWF-Akutprojekt „COVID-19 und RAS-Blockade“ ist seine zweite FWF-geförderte klinische Studie.

Fotograf:
Luiza Puiu
Fotocredit:
FWF/Luiza Puiu
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
4928 x 3280px (3MB)
Veröffentlicht:
22. Mai 2020, 10:00

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: