Neu bei RTLZWEI: "Hartz und herzlich - Bergheim"

In drei neuen Folgen widmet sich "Hartz und herzlich" der ehemaligen Braunkohlehochburg Bergheim. Der dreißig Kilometer von Köln entfernte Ort entwickelte sich über die vergangenen Jahre zum sozialen Brennpunkt, einige der 62.000 Einwohner kämpfen mit den Folgen der Armut. Die Sozialreportage wirft einen Blick auf die Stadt und zeigt den Alltag von Bürgern am Rande des Existenzminimums. Start der Reihe ist am Dienstag, 28. April 2020, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/RTLZWEI"

In drei neuen Folgen widmet sich "Hartz und herzlich" der ehemaligen Braunkohlehochburg Bergheim. Der dreißig Kilometer von Köln entfernte Ort entwickelte sich über die vergangenen Jahre zum sozialen Brennpunkt, einige der 62.000 Einwohner kämpfen mit den Folgen der Armut. Die Sozialreportage wirft einen Blick auf die Stadt und zeigt den Alltag von Bürgern am Rande des Existenzminimums. Start der Reihe ist am Dienstag, 28. April 2020, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605

Fotograf:
RTLZWEI
Fotocredit:
RTLZWEI
Ort:
Deutschland / Bergheim
Originalgröße:
1920 x 1080px (427KB)
Veröffentlicht:
9. April 2020, 10:05

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: