Sulm Valley Whiskey

Tradition. Auch wenn unsere Destillerie noch sehr jung ist, spiegelt dieser Whiskey sehr viel Tradition wieder. Produziert nach dem traditionellen Gesetz zur Herstellung von Bourbon Whiskey, unter Verwendung einer traditionell-steirischen Urmaissorte.

Tradition. Auch wenn unsere Destillerie noch sehr jung ist, spiegelt dieser Whiskey sehr viel Tradition wieder. Produziert nach dem traditionellen Gesetz zur Herstellung von Bourbon Whiskey, unter Verwendung einer traditionell-steirischen Urmaissorte.

Das Etikett basiert auf einem Ölgemälde des Malers Herbert Forstner. Es zeigt das traditionell-steirische Sulmtaler Huhn, welches das inoffizielle Wappentier des Sulmtals ist.

Das Sulmtaler Huhn ist ein Nachfahre des steirischen Landhuhns, das besonders in der Weststeiermark beheimatet war. Ab 1900 wurde die Züchtung forciert und die Rasse von der Steiermärkischen Landesregierung anerkannt und besonders für die steirischen Maisanbaugebiete empfohlen. Und somit schließt sich der Kreis aus Tradition und Ausgangsprodukt wieder. So gesehen handelt es sich bei diesem Whiskey eigentlich um ein typisch steirisches Produkt.

Fotograf:
Alexander Stiegler
Fotocredit:
Distillery Krauss
Ort:
Österreich / St. Martin im Sulmtal
Originalgröße:
2341 x 3508px (6MB)
Veröffentlicht:
9. April 2020, 09:20

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: