Rheuma: Umfrage zeigt dringenden Bedarf an mehr Selbsthilfe

Rheumatologen können nur einen Teil der Informationsarbeit leisten. Aktive Selbsthilfegruppen sind daher sehr wichtig. Doch nur wenige Patienten kennen und nutzen deren Angebote.

Rheumatologen können nur einen Teil der Informationsarbeit leisten. Aktive Selbsthilfegruppen sind daher sehr wichtig. Doch nur wenige Patienten kennen und nutzen deren Angebote.

Fotograf:
Opernfoto Graz
Fotocredit:
Opernfoto Graz
Personen:
Priv.-Doz. OA Dr. Josef Hermann, Klinische Abteilung für Rheumatologie und Immunologie an der Medizinischen Universität Graz und Leiter der Sektion Patientenpartnerschaft innerhalb der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie (ÖGR)
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
600 x 800px (112KB)
Veröffentlicht:
17. Feb. 2020, 09:30

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: