Werkstoff- und Schweißtechnik „smart“: Digitalisierung schafft neue Perspektiven

Das war der TÜV AUSTRIA Tag der Werkstoff- und Schweißtechnik am 30.1. (v.l.n.r): Simon Kreuzer (ARCEXPERT GMBH), Jochen Bognar (TÜV AUSTRIA), Lisa Schweinberger, Sabine Redlich (TÜV AUSTRIA Akademie), Arko Steinwender (Fraunhofer Austria Research GmbH), Katharina Umlaub (ANB Austria), Wolfgang Havlik (OMV Exploration & Production GmbH); 2. Reihe hinten, v.l.n.r.: Alexander Klösch (ARCEXPERT GMBH), Thomas Bestebner (Mahringer Steinwender Bestebner Rechtsanwälte OG), Bruno Buchmayr (Montanuniverisität Leoben), Sebastian Hofbauer (TPA KKS GmbH), Daniel Irkuf (Kremsmüller Industrieanlagenbau KG), Alexander Mastnak (TÜV AUSTRIA), Manfred Schörghuber (Fronius International GmbH), Verena Weinberger (TÜV AUSTRIA Akademie) tuv-akademie.at/werkstofftechnik | tuvaustria.com/werkstoff

Das war der TÜV AUSTRIA Tag der Werkstoff- und Schweißtechnik am 30.1. (v.l.n.r): Simon Kreuzer (ARCEXPERT GMBH), Jochen Bognar (TÜV AUSTRIA), Lisa Schweinberger, Sabine Redlich (TÜV AUSTRIA Akademie), Arko Steinwender (Fraunhofer Austria Research GmbH), Katharina Umlaub (ANB Austria), Wolfgang Havlik (OMV Exploration & Production GmbH); 2. Reihe hinten, v.l.n.r.: Alexander Klösch (ARCEXPERT GMBH), Thomas Bestebner (Mahringer Steinwender Bestebner Rechtsanwälte OG), Bruno Buchmayr (Montanuniverisität Leoben), Sebastian Hofbauer (TPA KKS GmbH), Daniel Irkuf (Kremsmüller Industrieanlagenbau KG), Alexander Mastnak (TÜV AUSTRIA), Manfred Schörghuber (Fronius International GmbH), Verena Weinberger (TÜV AUSTRIA Akademie) tuv-akademie.at/werkstofftechnik | tuvaustria.com/werkstoff

Fotograf:
Andreas Amsüss
Fotocredit:
TÜV AUSTRIA, Andreas Amsüss
Ort:
Österreich / TÜV AUSTRIA Campus
Originalgröße:
5137 x 3509px (7MB)
Veröffentlicht:
14. Feb. 2020, 10:38

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: