Projektabschluss des Förderprojektes Keytech4EV

Graz - Unter der Führung und Koordination von AVL wurde zusammen mit den Industriepartnern ElringKlinger, Hörbiger und Magna, den Forschungspartnern TU Graz, TU Wien und HyCentA sowie dem KMU IESTA im Rahmen des vom Klima- und Energiefonds unterstützen Forschungsprojekt Keytech4EV (steht sinngemäß für Schlüsseltechnologie für elektrische Fahrzeuge) ein hocheffizientes und kostengünstiges Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antriebssystem entwickelt und in ein Demonstrationsfahrzeug integriert. ) v.l.n.r.: DI Theresia Vogel, Prof. DI Dr. Ing.h.c. Helmut O. List

Fotograf:
Michael Ferlin-Fiedler
Fotocredit:
Klima- und Energiefonds/APA-Fotoservice/Ferlin-Fiedler
Ort:
Österreich / Graz
Originalgröße:
2048 x 1365px (1MB)
Veröffentlicht:
27. Jan. 2020, 14:27

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: